Wasseraufbereitung für Heiz- und Kraftwerke

 

Kesselanlagen und Turbinen für die Strom- und Wärmeerzeugung sind sehr empfindlich gegenüber Korrosion und Ablagerungen, welche durch im Wasser gelöste Stoffe und ungelöste Partikel verursacht werden können. Die Entfernung dieser Stoffe ist für den sicheren Anlagenbetrieb und die Erhaltung der Funktion unabdingbar. Die richtige Art der Wasseraufbereitung vermeidet Betriebsstörungen und stellt einen effizienten Betrieb sicher.


 

 

Reinstwassererzeugung durch Ionenaustauscher

 geringer Chemikalienverbrauch

 geringe Wasserverluste

Das Kesselspeisewasser kann mittels des UPCORE-Verfahrens entsalzt werden. Dieses Verfahren ermöglicht eine hohe Effizienz der Regenerierchemikalien und kombiniert alle bekannten Vorteile der Wasserentsalzung mittels Ionenaustausch mit dem Gegenstromverfahren.

Der dänische Energieversorger VERDO versorgt 32.000 Verbraucher mit Strom und 10.500 Fernwärmekunden mit Wärme. Die Kesselspeisewasseraufbereitung basiert auf dem UPCORE-Verfahren und versorgt die Hochdruck-Dampfkesselanlagen.

Lesen Sie hier mehr über die Verwendung von Reinstwasser bei VERDO.

 

 

 

Reinstwassererzeugung ohne Chemikalieneinsatz

 kein Chemikalienverbrauch 

 geringstmögliche Beeinträchtigung der Umwelt

Die Reinstwasseranlage bei Energie Steiermark in Graz, Österreich besteht aus zwei unabhängigen Linien mit zweitstufigen Umkehrosmoseanlagen, Membranentgasungen und EDI-Anlagen. Diese Anlagen produzieren Reinstwasser ohne den Einsatz von Chemikalien.

Lesen Sie hier mehr über die Verwendung von Reinstwasser bei Energie Steiermark.


 

Plug-and-play plant with softening, reverse osmosis, demineralization by EDI, and control panel. This plant provides ultrapure make-up water for a high-pressure steam boiler.

Plug-and-play

Unsere Anlagen können kundenspezifisch, rahmenmontiert als komplette und kompakte Anlagen gebaut und anschlussfertig geliefert werden. Dies ermöglicht dem Kunden die Werksabnahme vor Auslieferung im Rahmen eines FAT (Factory Acceptance Testing).

Diese Anlagen sind komplett, inklusive interner Verdrahtung und Verrohrung. Das Gesamtsystem kann in unserer Fertigung getestet und abgenommen werden. Diese Vorteile bieten Ihnen die rahmenmontierte- und die Containeranlagen von EUROWATER.

Lesen Sie hier mehr über rahmenmontierte Komplettanlagen (plug-and-play). 

 


 

Mehr Informationen

 

 

Links

EUROWATER Standorte in Europa

Wasser steht auf der Agenda!

Versorgungssicherheit, ökologische Energiewende, Nachhaltigkeit und Investitionen in den Umbau sind wichtige Themen auf der Agenda. Die richtige Art der Wasseraufbereitung spielt bei diesen Themen eine Rolle, denn diese ist mitbestimmend für die Lebensdauer von Anlagenkomponenten wie Rohren, Kesseln sowie von Wärmeaustauschern und kann zu dem Image von Nachhaltigkeit und Ökologie beitragen.

In dieser Broschüre steht das Thema Wasser auf der Agenda. Lesen Sie mehr über die Vermeidung von Korrosion und den Werterhalt von Kesselanlagen durch den Einsatz eines optimalen Speisewassers. Wasseraufbereitung für die Fernwärme ist hier ebenfalls Thema. Klicken Sie hier für einen Download der Broschüre (PDF 5,17 MB).

Download leaflet about water treatment for district heating and heat & power plants

 

Mieten Sie eine mobile Wasseraufbereitung – geeignet für Ihren Einsatzfall

Im Falle eines temporären Problems mit der Wasseraufbereitung, können Sie auf mobile Mietanlagen von EUROWATER zurückgreifen. Dieses Video (2 Min.) zeigt ein Beispiel für die Befüllung eines thermischen Energiespeichers mit aufbereitetem Wasser.

Ob Sie gefiltertes, desinfiziertes, enthärtetes oder entsalztes Wasser benötigen, EUROWATER hat eine geeignete, mobile Lösung hierfür. Lesen Sie mehr über mobile Mietanlagen von EUROWATER oder kontaktieren Sie uns für weitere Informationen oder eine Reservierung.