|             |Print Print
International site

Wasser- und energiesparende Wasseraufbereitung für ein großes Krankenhaus

Reference ID: 090000
Industry:
Application:

Die Wasseraufbereitungsanlage basiert auf einer zentralen Anlage, in der das Rohwasser durch die örtliche Wasserleitung gewonnen wird. Das Krankenhaus braucht eine zuverlässige und robuste Wasseraufbereitung. Es war außerdem sehr wichtig, neue und energieeffiziente Technologien zu nutzen, um den Verbrauch von Wasser, Verbrauchsmaterialien und Energie zu minimieren.
 
Die Enthärtung durch den Ionenaustausch verhindert, dass es zu Kalzium- und Magnesiumablagerungen in den technischen Anlagen kommt, dadurch dass das Kalzium aus dem Wasser entfernt und durch Natrium erstzt wird. Die Härte des Wassers wird ständig überprüft. Wenn es einen festgelegten Wert überschreitet, sendet das Testomat ein Signal, das den Regenerationsprozess initiiert. Hierdurch soll eine Wassernutzungseffizienz von 99% gewährleistet werden.
 
Die Umkehrosmose wird zur Herstellung von demineralisiertem Wasser verwendet. Es werden mehr als 98% der Salze aus Wasser aufgefangen und pyrogene Substanzen sowie Mikroorganismen entfernt. Die RO-PLUS-Technologie erhöht den Wirkungsgrad auf etwa 85%.
 
Der Wasserverbrauch schwankt im Laufe eines Tages. Das in einem Puffertank gespeicherte VE-Wasser reduziert den Strom-, Salz- und Wasserverbrauch deutlich. Das Wasser aus dem Pufferspeicher wird durch eine UV- und UO-Anlage in einer Schleife kontinuierlich umgewälzt. Desinfektion mit UV-Licht ist sehr effektiv und eliminiert nahezu das gesamte mikrobiologische Wachstum im Wasser. Darüber dienen die UO-Membranen als weitere Hygienebarriere für organisches Material.
 
Dieses Krankenhaus konnte aufgrund eines reduzierten Wasser-, Salz- und Energieverbrauchs, ehebliche Einsparungen machen. Im Vergleich zu der vorherigen Installation sparen sie mehr als 10.000 m³ Wasser pro Jahr.

Technical data

Units in plant

  • Enthärtungs STFA 30 duplex
  • Testomat mit Härtemessung
  • Zubehör für Recycling des Regenerationswassers
  • RO-PLUS, 3 x C2-6+2 
  • Wedeco Aquada UV Entkeimungsanlage
  • UO Desinfektionsanlage B1-1