Oberflächentechnik

Die Oberflächenbehandlung ist zum einen aus optischen und zum anderen aus technischen Gründen notwendig. Früher war die elektrische Metallbeschichtung weit verbreitet, doch in den letzten Jahren konnte eine Zunahme der Lackbeschichtung beobachtet werden. Gleichzeitig wurde die Vorbehandlung durch Phosphatierung und Chromatierung verbessert und dadurch ein optimaler Korrosionsschutz erreicht. Sowohl beim Galvanisieren als auch beim Lackieren werden hohe Anforderungen an die Qualität des Prozesswassers gestellt.

Umfangreiches Lieferprogramm

EUROWATER hat eine große Auswahl an Ionenaustauscher- und Membrananlagen für die Realisierung von Projekten innerhalb der Oberflächentechnik. Des Weiteren bieten wir Filter und
selektive Ionenaustauscher zur Entfernung von Metallen aus dem Abwasser an. Dadurch kann der Metallgehalt auf eine Konzentration unter 0,1 mg/l (je Metall) reduziert werden.

Qualitätsprodukte und geringere Kosten

Durch die Aufbereitung des Wassers erzielt man einen problemfreien Prozessablauf, fehlerfreie Oberflächen und eine anhaltend gute Qualität der Produkte. Metalle und Chemikalien sind im Abwasser nicht erwünscht. Mit EUROWATER Anlagen können Kosten für Wasser, Chemikalien und die Abwasserbehandlung gespart werden.

 

Abwasserbehandlung durch Mehrschichtfilter in der Oberflächentechnik
Entfernung von Schwermetallen durch Verwendung eines Mehrschichtfilters und eines selektiven Ionenaustauschers in einem produzierenden Betrieb der Mikroelektronikindustrie

Mehr Informationen

 

Links

EUROWATER Standorte in Europa