Chemische Industrie

silikonfreie Wasseraufbereitungsanlage für die Herstellung von Kesselspeisewasser und Prozesswasser
Komplette Wasseraufbereitungsanlage zur Herstellung von Kesselspeisewasser und Prozesswasser - komplett silikonfrei.

Prozesswasser

In fast allen Zweigen der chemischen Industrie wird Wasser im Produkt selbst oder im Produktionsprozess verwendet.

Die chemische Industrie stellt Basischemikalien, Pestizide, agrochemische Produkte, Farben und Lacke, Seifen, Reinigungsmittel, pharmazeutische Rohstoffe und Heilmittel her.

Enthärtungs-/Entsalzungsanlagen

In den meisten Fällen ist die Verwendung von Stadtwasser nicht möglich, weil sich dessen Salzgehalt störend auf das Produkt oder den Produktionsprozess auswirkt.

Deshalb wird enthärtetes oder entsalztes Wasser verwendet, um eine gleichbleibende Zusammensetzung und
ein identisches Aussehen des Produktes zu gewährleisten. Zusätzlich sollen durch Temperaturschwankungen verursachte Ausfälle vermieden werden.

Durch den langjährigen Kontakt zur chemischen Industrie haben wir weitreichende Erfahrung bei der Herstellung von Prozesswasser, Kühlwasser, Spülwasser und Kesselspeisewasser gewonnen.

Verlassen Sie sich auf uns! Sie erhalten für jeden Einsatzfall die optimale Wasseraufbereitung von EUROWATER.

 
Umkehrosmose und Enthärtung aus Edelstahl für die chemische Industrie
Prozesswasser für die Kosmetikindustrie. Die Anlage besteht aus Enthärtung und Umkehrosmose in Edelstahl AISI 316L und EDI. Sämtliche Komponenten können mit Heißwasser sanitisiert werden.

Mehr Informationen

 

Links

EUROWATER Standorte in Europa